|

  • Das ABIES-FIS

 Das ABIES-FIS

ist ein vollintegriertes, modular aufgebautes Forst-Informations- und Management-System.
Neben der Abwicklung des operativen Tagesgeschäftes, liefert es tagesaktuelle Kennzahlen aus allen Betriebsbereichen. Sämtliche Buchungsvorgänge können flächen-, objekt- und maßnahmenbezogen durchgeführt werden. ABIES-FIS dokumentiert alle wirtschaftlichen und naturalen Prozesse, die auf den Betriebsflächen stattfinden.
Das von ABIES ITS entwickelte Informationssystem stellt dem Management staatlicher, kommunaler oder privater Betriebe ein hervorragendes Informations- und Führungsinstrument zur Verfügung. Die moderne und professionelle Softwareentwicklung ermöglicht eine flexible Anpassung an die jeweilige Organisationsstruktur. Das System ist multilingual. Als gesamtbetriebliche Steuerungssoftware, die in allen Hierarchieebenen des Managements die entscheidende Unterstützung bietet, ist ABIES-FIS ein wesentlicher Schlüssel für eine effektive und moderne Betriebsführung.



 Grundlagen

Das ABIES-FIS ist ein modular aufgebautes, auf Windows basierendes Informationssystem, dass alle Bereiche der Flächenbewirtschaftung eines modernen Betriebes integriert und auf allen Ebenen die notwendigen Informationen schnell und sicher zur Verfügung stellt:

  • Betriebsablaufsteuerung

  • Betriebskontrolle

  • Bewirtschaftungsplanung

  • Controlling

  • Produktion

  • Produktvermarktung

  • Rechnungswesen

Auf der Basis einer leistungsstarken SQL-Datenbank und den vielfältigen Kombinationsmöglichkeiten naturaler und ökonomischer Daten unterstützt das System optimal auch komplizierte Entscheidungsprozesse und stellt die zeitnahe Übersicht des komplexen Prozessgeschehens mit großen Datenmengen sicher. Das ABIES-FIS trägt damit dem Prozess der zunehmenden Durchdringung aller Fachgebiete eines Betriebes mit den Methoden der Informatik Rechnung.

Das ABIES-FIS...

  • erleichtert ein objektives, gleichgerichtetes Vorgehen unter den verschiedensten Gegebenheiten

  • erlaubt die konkrete Umsetzung der Gesamtplanung in die Detailplanung

  • erleichtert die sachliche Rangfolge im Entscheidungsprozess

  • ermöglicht für einzelne Entscheidungen Optimierungsschritte

Prognostische Entwicklungen können mit verschiedenen Planungsvarianten simuliert werden.

Home    Seitenanfang

|